Hotel Imperial, a Luxury Collection Hotel, Wien

4.8 (190 Bewertungen)

Kärntner Ring 16, Wien, 1015, Österreich   •  Wetter:    •   Lokale Uhrzeit:     •  Telefon: (43)(1) 501100   •   Impressum & Datenschutz  

4.8

Das historische Stadthotel in Wien

Hotel Imperial Wien - Fürsten Stiege

Ein fürstliches Wiener Luxushotel

Das noble Hotel am Ring wurde 1863-65 als Privatpalais des Herzog von Württemberg, eines Neffen Kaiser Franz Joseph I., erbaut. Nach einem Zwist mit der Stadtverwaltung verkaufte er seine prunkvolle Residenz, die 1873 – rechtzeitig zur Eröffnung der Weltausstellung in Wien – als Hotel Imperial feierlich eröffnet wurde. Seit dieser Zeit genießen illustre Gäste aus der Welt der Politik, der Wirtschaft, der Kunst und Kultur das Stadthotel in Wien als einzigartige temporäre Bleibe.

Noch während der Monarchie beehrten Otto von Bismarck, Richard Wagner, Eleonore Duse oder Sarah Bernhardt das Luxushotel Wien. Später folgten ebenso klingende Namen wie Thomas Mann, Elisabeth von England, das japanische Kaiserpaar und sogar Michael Jackson dem Ruf des legendären Hotels am Ring und sorgten für so manche Anekdote.


Streifzug durch die Geschichte

Historischer Rundgang

Hotel Imperial Wien - Kaiser Franz Joseph I

Mit vielen einzigartigen architektonischen Besonderheiten, wertvollen Gemälden und stilvollem Interieur zieht der Prunkbau bis heute seine Gäste in den Bann. 

Hotel Imperial Wien - Außernansicht

Vom kürzlich renovierten Parterre gelangt man über die Fürstenstiege in die Belle Etage. Milde blickt Kaiser Franz Joseph I. von einem Gemälde auf die weitgereisten Gäste, die vom „Donauweibchen“ kokett umgarnt werden.

Hotel Imperial Wien - Fürstenstiege Belle Etage & Fürstenstiege

Und über den Torbögen prangt das Württembergsche Wappen mit Löwe und Hirsch – noch heute das unverkennbare Logo des Luxushotels Wien.

Close